Beruf und Pflege vereinbaren

Clubabend Oktober 2013

Unser Club-Abend am 29. Oktober 2013 im Hotel IBIS widmete sich dem Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Unsere Projektgruppe „gelingende Vereinbarkeit“ lud dazu die Expertin Bianca Wolter, Dipl. Pflegewirtin (FH) von der Fachstelle für pflegende Angehörige der Stadt Regensburg ein. 

Sie gab uns einen umfassenden Einblick in das Thema Pflege und eröffnete uns die Möglichkeit, darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Frau Wolter gab uns einen Überblick über die vorhandenen Probleme in der Versorgung älterer Menschen, über die aktuelle Situation von Pflegebedürftigen wie Pflegenden. Sie informierte uns kompetent über die gesetzlichen Rahmenbedingungen im Pflegefall, über ambulante und stationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Auch Themen wie Tagespflege und niedrigschwellige Betreuungsangebote wurden angesprochen. Wir hatten auch die Gelegenheit spezifische Fragen zu stellen und individuelle Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Wir danken Frau Wolter für den überaus interessanten Vortrag und Ihre Praxis-Tipps! Dank der Fülle der Informationen und des Einblicks in die Praxis sind wir nun auf den „Ernstfall“ besser vorbereitet. Die erste Voraussetzung für eine gelingende Vereinbarkeit ist damit geschaffen.

Agatha Mysona-Pokora

 
Konzeption & Design: Alexandra Lück | ModX-Redaktionssystem von AXON-E